Interview(s)

Wie es aussieht, wird in der Oktober-Ausgabe des Magazins „Geek“ ein Interview mit mir erscheinen. Nachdem ich im letzten „Phantast“ schon alles entblößt habe, gibt es jetzt zusätzlich noch den Röntgenblick.Ebenfalls gesprächsbereit werde ich am 9. Oktober sein, in einer Art Online-Space-Opera-Panel mit noch anderen Kulturschaffenden über Discord als Präludium zum Küperschen Literaturcon auf Second Life am darauffolgenden Wochenende. Der entsprechende Link wird hier noch gepostet.