Ein paar Impressionen…

… aus dem Lektorat zu „Canopus“. Ich habe es echt nicht leicht.

pioapiobpiocpiodpioepiofpiogpiohpioipioj

3 Kommentare

  1. Martin Kay

    Hat dies auf KayLog – Martin Kays Neuigkeiten rebloggt und kommentierte:
    An diesen Punkt komme ich auch immer wieder. Finde ich gut, dass Dirk hier selbstkritisch mit sich umgeht und es öffentlich macht 🙂

  2. Jörg

    Der „Penisneid“ der Lektoren ist die mangelnde Fähigkeit Romane zu schreiben – und so rächen sie sich 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s