Habemus Abrechnung

Das erste Quartal des neuen Jahre ist vorbei, also Zeit, einen Blick auf die Zahlen zu werfen.

Beginnen wir wie immer mit den Kaiserkriegern. Band 1 ging im ersten Quartal rund 50 x über den Tisch, damit liegt die verkaufte Gesamtauflage jetzt bei 7.850 Exemplaren. Band 2 verkaufte rund 50 Bücher, hier sind wir jetzt bei 5.100 Stück. Für Band 3 haben wir auch um die 50 Verkäufe gezählt, also jetzt insgesamt 4.250. Band 4 lief gleichfalls mit 50 Abverkäufen, nunmehr 3.750. Band 5 verkaufte sich 50 mal, insgesamt sind wir bei 3.500 Exemplaren. Band 6 lag ebenfalls bei 50, insgesamt jetzt 3.200 Stück. Kaiserkrieger # 7 ging 50 x weg, davon verkauften sich bis jetzt insgesamt 2.350 Exemplare. Kaiserkrieger # 8 verkaufte sich 30 x, insgesamt jetzt 1.880 Verkäufe. Kaiserkrieger # 9 verkaufte sich rund 30 mal, insgesamt jetzt 1.530. Kaiserkrieger # 10 verkaufte 50 Exemplare, macht jetzt 1.350.

Der erste Band von “Kaiserkrieger Vigiles” ging 30 mal weg, macht jetzt insgesamt 1.280 verkaufte Exemplare. Von Band 2 verkauften sich 100 Exemplare, insgesamt also 750.

Weiter angeboten wurde mit „Arrival“ der erste Band der englischsprachigen Kaiserkrieger-Ausgabe. Davon verkauften sich weitere 850 Exemplare, insgesamt also jetzt 3.250. Im Februar erschien mit „Betrayal“ auch der Folgeband, davon verkauften sich bislang 900 Exemplare.

Kommen wir zu den Tentakeln. Der ebook-Omnibus verkaufte sich 30 x, hier sind wir nun bei 2.850 Stück. “Tentakelwacht” erreichte 20 Verkäufe, hier sind es nunmehr 1.910. “Tentakelblut” verkaufte 30 Stück, insgesamt also jetzt 1.640. “Tentakelreich” ging 30 x weg, hier gab es insgesamt jetzt 1.330 Verkäufe. “Tentakelfürst” verkaufte 50 Stück, insgesamt jetzt 880 Exemplare.  „Tentakelkaiser“ verkaufte 200 Exemplare, jetzt insgesamt 600.

“Eobal” verkaufte sich 10 x, damit sind wir jetzt bei 990 verkauften Büchern angekommen. Von “Habitat C” wurden auch 10 Exemplare verkauft, also insgesamt jetzt 620. “Meran” verkaufte sich rund 20 x, insgesamt jetzt 300 Exemplare.

Der “Lord zu Tulivar” verkaufte im fraglichen Zeitraum rund 10 Bücher, insgesamt liegen wir hier bei 750 verkauften Exemplaren. “Ein Prinz zu Tulivar” kam auf 10 Verkäufe, insgesamt also 510.

Nun zur „Scareman-Saga“. Band 1 verkaufte im letzten Quartal 100 x, insgesamt nun 650 Exemplare. Band 2 ging 100 x weg, nun insgesamt 450 verkaufte Bücher. Band 3 verkaufte 100 Stück, zusammen rund 350 mal. Band 5 verkaufte sich 50 x, also jetzt 250. Band 6 verkaufte sich 100 x, also jetzt 250, Band 7 ging 150 x weg, also jetzt 200 insgesamt. Band 8 verkaufte sich 200 x und Band 10 30 x (der erschien aber auch erst gestern).

Der zweite Band der „Beschützer“ verkaufte sich 40 x, insgesamt also 110.

Advertisements

9 Kommentare

  1. Peter

    Schön, das es so gut läuft! Wie steht es mit den „Skiir“, oder ist es zu diesem zeitpunkt einfach noch zu früh, eine Aussage zu treffen?

    • cursory

      Ich habe nur vom Atlantis-Verlag die Erlaubnis, die Zahlen zu nennen – die Skiir-Romane erscheinen bei Cross Cult. Aber wir sind zufrieden 🙂

      • Peter

        Ich konnte mir nix anderes vorstellen. Band 2 wird bald in Angriff genommen.

      • Reiner

        Ich nehme an, das gilt auch für D9E ?
        Ich lese gerade „Der sensationelle Gonwik“..

  2. Anton Kastner

    Wenn es mit den Kaiserkriegern und den Kaiserkriegern Vigiles weiter ginge, dann hätte ich hier sofort einen Kunden.
    Ebenso wäre ein neues Abenteuer mit dem „Lord zu Tulivar“ und/oder um Casimir Daxxel und Josefine Zant in meinem Fall umsatzfördernd.
    Mit den anderen Romanen kann ich nicht so viel anfangen. Ich habe den ersten Teil von Scareman gelesen und war jetzt nicht so überzeugt.

    Aber wie gesagt, über eine Weiterführung der o.g. Serien würde ich mich sehr freuen.

  3. herr schäfer

    Unsereinen würde es ja auch interessieren, wie die englische Ausgabe der Kaiserkrieger so ankommt. Gibts da Zahlen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s