Fanzinesammlung wird aufgelöst!

Edith: Es hat sich jemand gefunden, bitte nicht mehr nachfragen!

Fanzines abzugeben!
Dirk räumt auf, und er löst seine Fanzine-Sammlung auf, von einigen Erinnerungsstücken einmal abgesehen. Es handelt sich um Publikationen aus der deutschen SF-Szene, fast alle aus den 80er Jahren. Ich gebe die Sammlung kostenfrei ab und zahle sogar das Paketporto, ich brauche nur eine Adresse. Ich gehe davon aus, dass es sich um die 500-600 Einzelpublikationen handelt, und es könnten daher sogar zwei Pakete werden. Wenn sich niemand meldet, landet alles im Altpapier. Ich bearbeite keine speziellen Suchanfragen – wer sich meldet, bekommt ALLES.

 

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s