Ich steh ja auf sowas…

Ein Album mit Musik in antiker babylonischer und sumerischer Sprache. Ein tolles Projekt, das die Zeiten überbrückt. Ob es sich damals wirklich so angehört hat?

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Herr Rau

    Ich habe eine Platte von Doctor Ammondt, einem finnischen Sprachwissenschaftler, der auch Musik macht. Gibt vieles in Latein von ihm („Nunc hic aut numquam“ – It’s now or never), aber auch drei Lieder auf Sumerisch, darunter Blue Suede Shoes, mit neuer Melodie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s