Gelesen: „A mighty fortress“ von David Weber

Worum geht es?

Die Guten kämpfen gegen die Böse, auf See und auf Land.

Wie sieht das Buch aus?

Ein schönes Hardcover?

Wie ist der Stil?

David Weber schreibt spannend, aber nur, wenn er mal aus dem Quark kommt.

Was gefiel nicht so?

Die endlosen Komiteesitzungen, das endlose selbstreferentielle Gefasel.

Was gefiel?

Die Schlachtszenen.

Zu empfehlen?

Nur für jene, die den Zyklus zu Ende lesen wollen. Wann immer er enden wird.

Kommentare derzeit nicht möglich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s