Wo wir arbeiten

Michael Marcus Thurner hat auf seinem Blog eine Aktion gestartet, die, angelehnt an eine vergleichbare Initiative im angloamerikanischen Raum, die „Schreib-Tatorte“ von deutschsprachigen Schriftstellern zeigt. Ich kann nicht ganz glauben, dass es da so ordentlich und sittsam aussieht wie auf den meisten Fotos – da hat jemand vor der Aufnahme sicher aufgeräumt – aber interessante Einblicke sind es allemal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s