Gesehen: La Voyage dans le Lune (restaurierte Fassung)

Zusammen mit dem Soundtrack (von AIR) der restaurierten Fassung des legendären SF-Films von Melies aus dem Jahre 1902 bekam man auch den Film, und so habe ich das erste Mal in meinem Leben dieses Stück Filmgeschichte betrachten dürfen, von dem ich bisher nur gehört hatte. Die aufwendige Restauration der 1993 gefundenen, handcolorierten Farbfassung lohnt sich das Ansehen, denn obgleich wir über manches in alten Stummfilmen heute vielleicht eher lachen: Dieser Klassiker hatte alles, was einen ordentlichen SF-Film ausgemacht hat, nämlich ein Raumschiff, Mädels in engen Strumpfhosen, Aliens und einen Ninjaregenschirm mit Explosionseffekt. Ich hätte nicht gedacht, dass mir ein so alter Film noch solchen Spaß machen würde – der schöne neue Soundtrack von AIR hat sicher auch seinen Beitrag dazu geleistet – aber ich habe ihn mir wirklich gerne angesehen. Das war und ist, im wahrsten Sinne des Wortes, ganz großes Kino, mit sehr stimmungsvollen Bauten, „Matte Paintings“ und Kostümen. Mehr als nur ein Klassiker, sicher auch ein Wegweiser. Tolle Sache.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s