Dirk hat Abrechnung

Guido Latz hat sich nicht lumpen lassen und, wie es sich für einen Unternehmer gehört, am Sonntag gearbeitet und mir meine Quartalsabrechnung gemacht. Da ich zu den Autoren gehöre, die sich über ihre Absatzzahlen keine Illusionen machen bzw. machen wollen und meinen, dass auch die Leser ein realistisches Bild haben sollten, will ich einige der Zahlen hier teilen. Generell litten die Verkäufe im letzten Quartal wie immer unter der Ferienzeit, da geht oft nicht viel.

Da wären erst einmal die geliebten Kaiserkrieger. Band 1 hat nunmehr die Marke von 3700 verkauften Exemplaren erreicht und sollte bis zum Ende des Jahres die 4000 knacken. Ich kann weiterhin sehr zufrieden sein. Der zweite Band liegt jetzt bei 1700 Exemplaren und wird hoffentlich bis Ende Dezember die 2000 erreicht haben. Band 3, gerade zwei Wochen auf dem Markt, erfreut mich mit fast 1000 verkauften Büchern. So muss das.

Bei meinem SF-Krimi „Eobal“ habe ich ja angekündigt, dass ich erst an einen weiteren Band mit dem Heldenduo denke, wenn sich mindestens 500 Käufer erbarmt haben. Noch ist diese Marke nicht erreicht: Der Absatz liegt jetzt bei 400 Exemplaren, 100 müssen also noch zuschlagen, um die notwendige Motivationsschwelle bei mir zu überschreiten. Kommt, Leute. Ihr wisst doch, dass ich dringend reich werden muss. Ist bald Weihnachten. Ist schönes Geschenk.

Noch zwei Neuigkeiten aus dem eBook-Sektor: Das ebenfalls erst seit zwei Woche online stehende Tentakel-Sammel-eBook hat sich immerhin 24mal verkauft, auch, wenn 240 mir lieber gewesen wären. Ich bin mal gespannt, wie sich das Ergebnis zum Jahresende darstellen wird. Sehr gute Nachrichten gibt es jedoch von „Rettungskreuzer Ikarus“: alle Ikarus-Romane zusammen haben sich bis August diesen Jahres rund 3500mal verkauft, wir rechnen bis Ende des Jahres mit über 5000 Verkäufen. Geht ab wie Luzie. Für Erklärungstheorien bin ich jederzeit offen, ich wage da keine Analyse.

Ich halte nur die Hand auf.

 

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Pingback: Eobal – Science Fiction auf 170 Seiten « Hotspot Harburg – Nachrichten vom Nabel der Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s