Tentakel forever!

Sie verfolgen mich, die Tentakel-Romane. Es waren meine ersten serienunabhängigen Werke von Bedeutung und irgendwie lassen sie mich nicht mehr los. Dafür sorgt nun auch der Atlantis-Verlag, denn in Kürze werden die drei Romane der ersten Trilogie unter dem Titel „Tentakel – Der erste Krieg“ als Sammelband zu bekommen sein, und zwar für die Sparfüchse als eBook (die Einzelromane liegen als eBook bisher nicht vor) oder für die Sammler als Hardcover (das wird mit rund 650 Seiten ein recht ordentlicher Brummer). Beide Ausgaben wird das neu gestaltete Cover von Chris Kesler – derzeit mit den Matte Paintings für den neuen Mission Impossible-Film beschäftigt – zieren, mit neuer Schrifttypo von Timo Kümmel. Die HC-Version ist, wie immer, nur beim Verlag zu beziehen.

Worum geht es?

Menschen und tentakelige Aliens treffen aufeinander und stellen fest, dass sie zu zentralen Dingen unterschiedliche Ansichten haben. Unter Vermittlung eines galaktischen Mediators wird erst einmal ein gemeinsames Verständnis für die Situation des jeweils Anderen hergestellt, das dabei hilft, auch abweichende Meinungen auszuhalten und Lösungen zu finden. Nach dem Konsum mehrerer Liter Bachblütentees kommt man schließlich in Gruppengesprächen und Therapiekreisen zu der Einsicht, dass es wert sei, die Herausforderung zu akzeptieren und für eine friedliche, diskriminíerungsfreie Galaxis mit sozialer Gerechtigkeit und gegenseitiger Toleranz einzutreten.

Oder so ähnlich jedenfalls.

Ich erwähnte ja bereits, dass ich am ersten Roman des zweiten Krieges schreibe. Er wird 2012 unter dem Titel „Tentakelwacht“ erscheinen und passt inhaltlich gut zum angekündigten Weltuntergang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s