Dies und das

Es ist „Brückentag“ im Saarland und Dirk sitzt alleine im Büro. Kann ich auch bloggen. So.

Einige Kleinigkeiten: Der dritte Band der „Kaiserkrieger“ wird gerade gesetzt und soll im Juli in die Druckerei. Es wird also langsam etwas. „Eobal“ soll am 28.6. von der Druckerei kommen und wird direkt an das Barsortiment ausgeliefert. Wird also auch etwas. Ich werde im August zum „Old Rocketman“ nach Darmstadt kommen (ohne Stand, nur so). Wer mir an der Bar einen ausgeben möchte, sei hiermit herzlich dazu eingeladen. Der Atlantis-Verlag scheint nun endlich die Rechte am nächsten Liaden-Band geregelt zu bekommen. Der Zyklus wird also fortgesetzt. Wird endlich etwas. Mein erster Fantasy-Roman nähert sich umfangtechnisch der 50-%-Marke. Ich sollte mir über einige Dinge Gedanken machen, z. B., an welchen Verlag ich das Manuskript dann schicke. Wird schon werden.

Jetzt noch einen Kaffee, dann arbeiten.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Gerd

    Darmstadt? Hm … das wäre ja sogar machbar. Und da ich im Voraus nie genau weiß, ob es denn mit dem BuCon auch wirklich klappt, vielleicht tatsächlich eine Idee, über die sich nachzudenken lohnt … 😉

  2. a3kHH

    Sorge doch bitte dafür, daß Guido auch die ersten drei Liaden rausbringt, ich habe das so gern einheitlich. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s